mRNA – das „Experiment“ mit Todesfolge

(hier). “Dieser Artikel fasst die Beweise aus experimentellen Studien und aus Autopsien von Patienten zusammen, die nach einer Impfung verstorben sind. Die gesammelten Erkenntnisse zeigen, daß


1. mRNA-Impfstoffe nicht an der Injektionsstelle verbleiben, sondern durch den Körper wandern und sich in verschiedenen Organen anreichern,
2. mRNA-basierte COVID-Impfstoffe eine lang anhaltende Produktion des SARS-CoV-Spike-Proteins in vielen Organen auslösen,
3. die durch den Impfstoff ausgelöste Produktion des Spike-Proteins eine autoimmunähnliche Entzündung auslöst,
4. die durch den Impfstoff ausgelöste Entzündung schwere Organschäden verursachen kann, dies insbesondere in den Gefäßen, manchmal mit tödlichem Ausgang.

Wir wissen es, aber vielleicht kann man diese Fakten jenen zukommen lassen, welche halbwegs zugänglich sind. Viele wollen nicht wissen, wollen nicht hinschauen aus Angst, ihr Weltbild bricht zusammen oder nun ja – sie sind ja “geimpft”… Wenn wir versuchen, Menschen zu wecken, die nicht geweckt werden wollen, so vergeuden wir nur Zeit und Energie. Auch deren freier Wille muß respektiert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: